"PILLE DANACH"

Die "Pille danach"

Notfallverhütung bei uns in der Apotheke

Bei Verdacht auf eine ungewollte Schwangerschaft z.B. bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr können Sie sich innerhalb von 120 Stunden nach der Panne unkompliziert direkt bei uns in der Apotheke Hilfe holen. Die Notfallverhütung ist in der Schweiz rezeptfrei und direkt bei uns erhältlich, beinhaltet aber zwingend vorher ein diskretes Beratungsgespräch mit dem Apotheker oder der Apothekerin. Zudem kann sie anderen sexuell übertragbaren Krankheiten wie HIV-Infektionen, Syphillis oder Gonorrhö nicht entgegenwirken.

Ohne Voranmeldung dürfen Sie direkt bei uns in der Bahnhof Apotheke Stettbach vorbeikommen. In unserem Beratungsraum klärt Sie eine Apothekerin oder ein Apotheker über die Risiken und die Wirkung der «Pille danach» auf. Zudem erhalten Sie eine Broschüre, in welcher alle wichtigen Informationen nachgelesen werden können.

Je früher desto besser

Die Einnahme der «Pille danach» ist am effektivsten, kurz nach dem Geschlechtsverkehr. Kommen Sie deshalb möglichst rasch bei uns vorbei, damit die Risiken einer Schwangerschaft möglichst reduziert werden können. Die «Pille danach» kann zu jedem Zeitpunkt im Zyklus eingenommen werden und beeinflusst die Fertilität der Frau danach nicht. Trotz der Notfallverhütung muss nach der Einnahme bis zum nächsten Zyklus zusätzlich mit weiteren Methoden, wie zum Beispiel Kondomen, verhütet werden. Über die weiteren Massnahmen klären wir Sie gerne in einem individuellen Beratungsgespräch auf. Dort können Sie zudem alle Ihre Fragen loswerden.

Trotz "Pille danach" schwanger

Falls (trotzdem) ein Missgeschick, wie zum Beispiel ein gerissenes Kondom, Einnahmefehler der Pille oder sonstige Unannehmlichkeiten, passiert ist, melden Sie sich so schnell als möglich bei uns in der Bahnhof Apotheke Stettbach. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

So funktioniert die "Pille danach"

Die Pille danach verzögert oder hemmt durch die eingesetzten Hormone Levonorgestrel und Ulipristalacetat die Ovulation (Einsprung) und vermindert so das Risiko einer Schwangerschaft bedeutend. Trotzdem kann eine Schwangerschaft nicht vollständig ausgeschlossen werden. Falls Ihre Blutung trotz der Einnahme der Pille danach für längere Zeit ausbleibt, empfehlen wir die Kontaktaufnahme mit Ihrem Arzt/ Ihrer Ärztin. Wenn die Pille danach nicht die gewünschte Wirkung erbrachte und Sie deshalb trotzdem schwanger werden, sind keine Schäden am Ungeborenen zu erwarten.

Wann ist der Eisprung?

Die fruchtbaren Tage einer Frau sind normalerweise während dem 12. Und 16. Tag des Zyklus. Allerdings ist der menschliche Körper keine Maschine, deshalb kann sich die Ovulation durchaus verschieben. Zum Beispiel durch Reisen, Erkrankungen, Stress oder Diäten kann diese Phase früher oder später eintreten. Deshalb ist eine sichere und zuverlässige Verhütungsmethode jeder Frau ohne derzeitigen Kinderwunsch äusserst wichtig.

Kosten

  • Beratung ohne Medikation: 15.-

  • Ellaone: 42.-

  • Levonorgestrel: 32.-

Für eine individuelle, diskrete und abschliessende Beratung empfangen wir Sie jederzeit gerne direkt am Bahnhof Stettbach in unserer Apotheke.

Beratung

Hier können Sie schnell, unkompliziert und flexibel direkt einen Termin bei uns buchen. Sie dürfen für eine Beratung zur "Pille danach" auch spontan zu uns in die Apotheke kommen und wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.